Mit dem Fahrrad durch die Alpen

Wie würde sich eine Landschaft, ein Tal oder eine Region leichter erleben lassen, als mit einem Fahrrad? Mit Genussradeln auf einer Strecke von 200 km vom Vinschgau bis zum Gardasee. Mit unseren ortskundigen Radguides geht es entlang der Etsch, durch die Apfelplantagen des Vinschgaus mit seinen Gletscherpanoramen, über das Burggrafenamt mit seinen Schlössern und Ansitzen, der Südtiroler Weinstraße entlang, bis in die Konzilstadt Trient. Unsere Guides wissen zu erzählen, was das Geheimnis der leichten Lebensart südlich des Brenners ist und wie der „Vino Santo“ zu seinem Namen kam. Das Ziel ist Italiens größter See – der Gardasee.

ab 519 €
Unterbringung
Termin
Leistungen
Preise
Programmablauf
Zubuchbar

***Hotel in Südtirol/Trentino/Gardasee. Alle Zimmer mit Dusche/WC ausgestattet (täglich wechselnde Hotels).

Termin A:
27.04. – 15.06.2025

Termin B:
24.08. – 26.10.2025

Buchbar Sonntag bis Freitag
(Feiertage auf Anfrage)

  • 5x Übernachtung mit reichhaltigem Frühstücksbuffet
  • 4x Abendessen im Rahmen der Halbpension
  • 1x Pizza Essen im Rahmen der Halbpension am Gardasee
  • 1x ortskundiger Radguide für 4 Tage (bis max. 20 Personen)

Termin A:
Paketpreis pro Person im DZ ab EUR 519,-
EZ-Zuschlag pro Nacht EUR 25,-

Termin B:
Paketpreis pro Person im DZ ab EUR 549,-
EZ-Zuschlag pro Nacht EUR 25,-

1.Tag: Anreise

Anreise nach Südtirol ins ***Hotel im Vinschgau. Begrüßung und Tourenvorstellung durch den Guide.

2.Tag: Glurns

Heute verläuft die Radtour durch die Apfelplantagen des Vinschgaus.
Sie radeln von Mals nach Glurns, wo Sie einen Zwischenstopp einlegen, um die kleinste Stadt Südtirols zu besichtigen. Diese verzaubert alle Besucher mit ihrem mittelalterlichen Flair, den vollständig erhaltenen Ringmauern und den drei malerischen Tortürmen. Von dort haben Sie einen direkten Blick zum Ortlermassiv. Weiter geht es über Schlanders zurück zum Hotel im Raum Vinschgau.
Länge: ca. 57 km – Höhenmeter: ca. 100 Hm Aufstieg – Höhenmeter ca. 800 Hm Abfahrt

3.Tag: Bozen und Umgebung

Heute radeln Sie vom Vinschgau über Meran nach Bozen. Angekommen in der Landeshauptstadt, bleibt Zeit für einen Cappuccino am Waltherplatz oder einen Stadtbummel. Das Herzstück der Stadt ist die bezaubernde Altstadt mit der Laubengasse, der bekanntesten und meistbesuchten Gasse von Bozen.
Abendessen und Übernachtung im Raum Bozen / Südtiroler Unterland
Länge: ca. 40 km – Höhenmeter: ca. 100 Hm Aufstieg – Höhenmeter ca. 200 Hm Abfahrt

4.Tag: Kalterer See - Trient

Heute radeln Sie von Bozen durch die Weingärten des Überetsch zum Kalterer See. An Tramin vorbei führt die Strecke auf dem Etsch-Radweg in die alte Konzilstadt Trient. Dort bleibt noch Zeit für einen Stadtbummel, bevor Sie Ihr Reisebus an den Gardasee bringt. Abendessen und Übernachtung im Raum Riva del Garda.
Länge: ca. 66 km – Höhenmeter: ca. 100 Hm Aufstieg – Höhenmeter: ca. 200 Hm Abfahrt

5.Tag: Gardasee

Kurze Busfahrt ins „Valle dei Laghi“, dem Tal der Nosiola Traube, aus welcher der klassische Dessertwein Vino Santo gekeltert wird. An der Strecke liegt der malerische Toblinosee. Auf einem Felsvorsprung steht die gleichnamige Burg aus dem 16. Jhdt, die bereits Film-Set für die TV-Serie „La Dama velata“ war. Weiter führt die Strecke über Sarche bis Arco und von dort wieder zurück nach Riva del Garda.
Länge: ca. 33 km – Höhenmeter: ca. 200 Hm Aufstieg – Höhenmeter: ca. 200 Hm Abfahrt

6.Tag: Abreise:

Frühstücksbuffet und anschließende Heimreise

  • Radverleih
  • Zusätzlicher Radguide
  • Schifffahrt am Gardasee

ANGEBOT ANFRAGEN

Radreise vom Vinschgau bis zum Gardasee

Mit dem Fahrrad durch die Alpen

Wie würde sich eine Landschaft, ein Tal oder eine Region leichter erleben lassen, als mit einem Fahrrad? Mit Genussradeln auf einer Strecke von 200 km vom Vinschgau bis zum Gardasee. Mit unseren ortskundigen Radguides geht es entlang der Etsch, durch die Apfelplantagen des Vinschgaus mit seinen Gletscherpanoramen, über das Burggrafenamt mit seinen Schlössern und Ansitzen, der Südtiroler Weinstraße entlang, bis in die Konzilstadt Trient. Unsere Guides wissen zu erzählen, was das Geheimnis der leichten Lebensart südlich des Brenners ist und wie der „Vino Santo“ zu seinem Namen kam. Das Ziel ist Italiens größter See – der Gardasee.

ab 519 €

Termin A:
Paketpreis pro Person im DZ ab EUR 519,-
EZ-Zuschlag pro Nacht EUR 25,-

Termin B:
Paketpreis pro Person im DZ ab EUR 549,-
EZ-Zuschlag pro Nacht EUR 25,-